Verlängerung der Abgabefrist für die Grundsteuererklärung

Die Abgabe der Grundsteuererklärung sollte eigentlich bis Ende Oktober 2022 erfolgen. Doch nun haben sich die Finanzminister der Länder für eine Verlängerung der Abgabefrist entschieden.

Die Finanzminister der Länder haben entschieden, dass die Frist für die Abgabe der Grundsteuererklärungen einmalig bis zum 31. Januar 2023 verlängert wird. Eine weitere Verlängerung der Frist wird es nicht geben.

Grund für die Fristverlängerung der Grundsteuererklärung

Die Fristverlängerung soll sowohl Bürger und Unternehmen als auch die Finanzämter entlasten. So wolle man sicherstellen, dass Bürger und Betriebe in Krisenzeiten nicht auch noch mit Verfahren wegen verspäteter Grundsteuererklärungen überzogen werden. Auch fürchteten Bund sowie Länder, die Finanzämter würden ansonsten mit unzähligen Fristverlängerungsanträgen überzogen werden.

20.10.2022
Peggy Eichhorn

Kontakt

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen?

Peggy Eichhorn
Dipl.-Finanzwirtin (FH), Steuerberaterin
Telefon: 0511 83390 -429
E-Mail schreiben
Fachberaterin für den Heilberufebereich (IFU/ISM gGmbH)

Standorte

Sie möchten direkten Kontakt zu einer unser Niederlassungen aufnehmen?

Niederlassung finden

Zum Seitenanfang
Cookie-Einstellungen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendige Cookies
Notwendige Cookies sind erforderlich, um die Webseite nutzbar zu machen. Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen wie beispielsweise die Seitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite. Ohne diese Cookies kann die Webseite nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Tracking-Cookies
Tracking-Cookies werden verwendet, um das Nutzerverhalten auf der Website erfassen zu können. Diese Informationen werden genutzt, um das Nutzererlebnis stetig zu optimieren und Reibungspunkte oder mögliche Fehler zu verhindern.

Cookie-Historie