Neuer Entwurf der Kassensicherungsverordnung: Kassenbons sollen kürzer werden

Das Bundesfinanzministerium ändert aktuell die Kassensicherungsverordnung und hat den ersten Entwurf am 23. März 2021 veröffentlicht. Eine der Änderungen sollen die Pflichtangaben auf den Kassenbons betreffen. Diese sollen über eine Wahlmöglichkeit kürzer werden.
element_image

Mit dem Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen sah der Gesetzgeber ein Bündel an organisatorischen als auch technischen Maßnahmen gegen die Umsatzverkürzung mittels moderner Kassensysteme vor. Eine der Maßnahmen war die Belegausgabepflicht, die seit dem 1. Januar 2020 verpflichtend ist.

Die Kassensicherungsverordnung sah dabei neue Pflichtangaben vor, die für jedermann leserlich auf dem Kassenbon abgedruckt werden sollten. Die zum Teil aus der technischen Sicherheitseinrichtung stammenden Informationen nahmen einen großen Bereich des Kassenbons ein. Der oft damit in Verbindung gebrachte QR-Code konnte zusätzlich (freiwillig) auf den Bons abgedruckt werden. Hat man sich dafür entschieden, wurde die Länge des Bons nochmals markant verlängert.

Warum es Sinn machen kann, den QR-Code zu drucken, haben wir Ihnen im Artikel »Die Belegausgabepflicht – QR-Code: Ja oder Nein?« beschrieben.

Die Länge der Bons erzeugte Unmut im deutschen Mittelstand, der wohl beim Bundesfinanzministerium angekommen zu sein scheint. Der Entwurf der Kassensicherungsverordnung vom 22. März 2021 sieht nun eine Optionsmöglichkeit vor. Man soll sich in Zukunft zwischen den in leserlicher Form aufgedruckten Daten und dem QR-Code entscheiden dürfen. Durch diese Optionsmöglichkeit können die Bons verkürzt und dabei gleichzeitig die Vorteile einer QR-Code-Ausgabe genutzt werden.

Diese spezielle Änderung der Kassensicherungsverordnung ist zu begrüßen und sinnvoll. Es ist daher davon auszugehen, dass dieser Punkt Bestandteil der Kassensicherungsverordnung in Zukunft werden wird.

23.04.2021
Viktor Rebant

Kontakt

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen?

Viktor Rebant
Telefon: 0511 83390 -324
Fax: 0511 83390 -475
E-Mail schreiben

Standorte

Sie möchten direkten Kontakt zu einer unser Niederlassungen aufnehmen?

Niederlassung finden

Zum Seitenanfang
Cookie-Einstellungen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendige Cookies
Notwendige Cookies sind erforderlich, um die Webseite nutzbar zu machen. Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen wie beispielsweise die Seitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite. Ohne diese Cookies kann die Webseite nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Tracking-Cookies
Tracking-Cookies werden verwendet, um das Nutzerverhalten auf der Website erfassen zu können. Diese Informationen werden genutzt, um das Nutzererlebnis stetig zu optimieren und Reibungspunkte oder mögliche Fehler zu verhindern.

Cookie-Historie